24 Stunden Detox

Deftige Kost ausgleichen, den Körper entlasten, die Zellen regenerieren: diesen superguten Detox-Tag, der so gar nichts von Quälerei hat, kann jeder schaffen – und Dein Körper wird Dich für die neue Energie und Kraft lieben!
BLATTREICH_72DPI_RGB_grossaufnahmen.de-1002226
Detox leitet sich ab vom englischen „Detoxification“ und bedeutet so viel wie Entgiftung oder Entschlackung. In der Alternativmedizin werden damit Maßnahmen bezeichnet, die den Körper dazu verleihen Giftstoffe auszuleiten. Durch eine spezielle Kur aus Fastenkost, Bewegung und entschlackenden Maßnahmen werden die Entgiftungsorgane wie Leber, Darm, Lunge, Niere und Haut angeregt.
Und so funktioniert der 24 Stunden Detox-Tag:
1. Finde den idealen Termin – wahrscheinlich eignet sich ein Wochentag besser, denn am Wochenende will man sich ja meist doch etwas gönnen.
2. Vorbereitung ist das A und O – verzichte 1 Tag davor auf Zucker und Weißmehlprodukte. Am Vorabend solltest Du so früh wie möglich das Abendessen einnehmen. Dadurch vergrößert sich das Fastenfenster und Dein Körper kann besser entgiften.
3. Dein Detox-Tag – starte am besten gleich morgens mit einem Glas heißem Wasser, anschließend kannst Du Dir einen Grünen Smoothie gönnen. Wenn Du dazu neigst schnell hungrig zu werden, dann wähle Sorten mit Banane oder Avocado, denn die sättigen länger. Mittags empfiehlt sich eine Gemüsesuppe. Du kannst so viel essen wie Du möchtest. Am Nachmittag kannst Du Dich mit einem Cold Pressed Juice stärken. Der schenkt Dir natürliche Energie und füllt Deine Vitaminreserven auf. Gegen 18 Uhr kannst Du Dir etwas gedämpftes Gemüse zubereiten. Wie wäre es mit Brokkoli und Karotten? Ganz wichtig an Deinem Detox-Tag ist es viel zu trinken, am besten lauwarmes Wasser, damit die Schlacken besser ausgespült werden können.
4. Bewegung steigert den positiven Effekt – an Deinem Detox-Tag solltest Du bevorzugt Ausdauersportarten mit niedriger Pulsfrequenz ausüben, da sie sich positiv auf den Stoffwechsel auswirken. Bewegung unterstützt außerdem die Mobilisierung von Fett aus den Zellen, wodurch das Abnehmen noch leichter fällt. Es muss auch nicht immer ein Workout sein – wie wäre es mit einem ausgedehnten Spaziergang an der frischen Luft?! Die Lunge gehört ja ebenfalls zu den Entgiftungsorganen. Zum Abschluss gehst Du eventuell noch in die Sauna, Entspannung pur!
Eines steht jedoch fest: so ein Detox-Tag ist ein großartiger Start für Deine guten Vorsätze! Solltest Du jedoch mehr machen wollen und Deinen  Körper langfristig entschlacken wollen, dann empfehlen wir unsere Cleansing-Packages. Mehr Informationen dazu findest Du unter http://www.blattreich.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s